Gebühren

Die Gebühren für unsere Tätigkeit, wie z.B. die Erstellung von Steuererklärungen, bemessen sich nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV).

Steuerberater Wetzlar


Die gesetzlich für alle Steuerberater in Deutschland verbindlich vorgegebene Vergütungsverordnung regelt den Vergütungsrahmen (von/bis) für eine Vielzahl von Tätigkeiten auf dem Gebiet der Steuerberatung. Die Mehrzahl der in der Vergütungsverordnung geregelten Gebühren ermittelt sich als sogenannte Wertgebühren. Diese können in außergerichtlichen Angelegenheiten sowohl über- als auch unterschritten werden. Weiterhin verweisen wir auf unsere allgemeinen Auftragsbedingungen für Steuerberater, Stand 22.11.2016. Diese finden Sie unter diesem Link.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir, ohne Sie und Ihre persönlichen Verhältnisse, insbesondere auch den zeitlichen Aufwand für den uns erteilten Auftrag, zu kennen, keine pauschalen Auskünfte über die Höhe der anfallenden Gebühren erteilen können.

Zur Beantwortung der Frage, in welchem Bereich des Gebührenrahmens sich die Gebühr für unsere Tätigkeit bewegt, ist es daher unbedingt erforderlich, Sie und Ihren individuellen Beratungsbedarf in einem Erstgespräch kennenzulernen, um den Umfang der durch uns zu erbringenden Leistungen festzustellen und so Anhaltspunkte für die Gebührenhöhe gewinnen zu können. Dieses Erstgespräch werden wir nicht berechnen, denn es soll schließlich dazu dienen, ein gegenseitiges Kennenlernen und Einschätzen zu gewährleisten.

Sie werden schnell feststellen, dass die Kosten für steuerliche Beratung eine lohnende Investition ist. Wir können Ihnen nicht versprechen, keine Steuern zahlen zu müssen. Jedoch sorgen wir dafür, dass Sie nicht mehr Steuern zahlen als nötig.


Weiter: Aktuelle Informationen