Zur Person

Ich pflege mit meinen Mandanten eine persönliche, offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Steuerrechts und der übrigen berufsüblichen Tätigkeiten. Persönliches Engagement für meine Mandanten, fachliche Kompetenz und unternehmerisches Denken gehören zu meinem Selbstverständnis. Meine Mandanten wissen daher, dass sie sich jederzeit auf mich als ihren Partner verlassen können.

Bei der Ausübung meiner Tätigkeit kann ich auf eine langjährige Berufserfahrung im steuerberatenden Beruf zurückgreifen. Dem sich stetig wandelnden Steuerrecht trage ich durch permanente Fort- und Weiterbildung Rechnung. Als Ihr Partner wirke ich aktiv an der positiven Gestaltung Ihrer Zukunft mit und bediene mich dabei aller zur Verfügung stehenden legalen Mittel.

Besprechung_Kopie.jpegFlur_Kopie.jpeg


Zur Erledigung der mir übertragenen Aufgaben verwende ich, unter anderem, professionelle, auf die Bedürfnisse meiner Mandanten und meines Berufsstands abgestimmte, Software der DATEV eG. Auch für die betrieblichen Belange meiner Mandanten bietet die DATEV umfangreiche, flexibel gestaltbare Software-Angebote, bei deren Implementierung in Ihr EDV-System ich Ihnen gerne beratend zur Seite stehe.

Bei rechtlichen Fragestellungen, deren Beantwortung die Hinzuziehung von Rechtsanwälten und/oder Notaren erfordern, stehen diese in einem externen Netzwerk zur Verfügung. Für weitere Fragestellungen, die über mein eigenes Tätigkeitsfeld hinausgehen, arbeite ich mit externen Dienstleistern zusammen, so dass ich als Ihr Ansprechpartner eine Lösungsfindung koordiniere. Auch Ihr bereits vorhandenes Beraternetzwerk bringe ich mich und meine Fähigkeiten gerne ein.

Neben meiner beruflichen Tätigkeit engagiere ich mich seit vielen Jahren in besonderem Maße für die Berufsausbildung der Steuerfachangestellten. Im Jahr 2000 wurde ich zum ordentlichen Mitglied des Prüfungsausschusses Wetzlar für die Steuerfachangestellten-prüfung berufen. Seit dem Jahr 2007 bin ich Vorsitzender dieses Prüfungsausschusses.

Daneben übe ich, unregelmäßig, einen Lehrauftrag am berufsbildenden Zweig der Theodor-Heuss-Schule in Wetzlar im Fachgebiet Rechnungswesen aus. Im dualen Ausbildungssystem ist die Theodor-Heuss-Schule zuständig für den schulischen Teil der Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten. Aufgrund der gegenseitigen guten Erfahrungen ergab sich für mich die Möglichkeit, auch an der schulischen Ausbildung zur Vorbereitung auf die Steuerfachangestellten-Prüfung mitzuwirken.

Für die sich aus meiner beruflichen Tätigkeit ergebenden Risiken bin ich grundsätzlich gesetzlich verpflichtet, eine ausreichende Haftpflichtversicherung nachzuweisen. Ausreichend ist hierbei eine Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR je Versicherungsfall. Dies dürfte in vielen Fällen eine nicht ausreichende Versicherungssumme darstellen. Obwohl ich natürlich von der Qualität meiner Tätigkeit überzeugt bin, ist es daher für mich selbstverständlich, meine Tätigkeit mit einer aus meiner Sicht angemessenen Versicherungssumme von 2.500.000,00 EUR, also dem 10-fachen der Mindestversicherungssumme, je Versicherungsfall abzusichern, um auch im Fall der Fälle Ihren berechtigten Interessen Rechnung tragen zu können.


Weiter: Tätigkeitsgebiete